Sprint-Beton

Verfügbar in Erwitte.

Art.-Nr. 2813 Sprint-Beton

Anwendung

Schnell abbindender Trockenbeton ohne aufwendiges Mischen. Er eignet sich zur schnellen Montage von Zaun- und Torpfählen, Fahnenstangen, Schildern etc.. Auch geeignet zur Herstellung kleinerer Fundamente. Nicht zu verwenden bei Norm-relevanten Betonarbeiten!

Verarbeitung

Das Erdreich muss tragfähig und gut verdichtet sein. Loch oder Graben ausheben und anschließend die Seitenwände und den Boden großzügig mit Wasser vornässen. Den Sprint-Beton direkt aus dem Sack trocken, mit einer max. Schichtdicke von ca. 20 cm in das Erdreich geben. Das Bauteil ausrichten, fixieren und den Sprint-Beton mit der ausreichenden Wassermenge begießen. Bei tieferen Aushüben müssen weitere Lagen in gleicher Weise und Stärke eingebracht werden. Zum Begießen am besten eine Gießkanne oder beim Schlauch eine Sprühdüse verwenden, damit das Wasser gleichmäßig auf den Sprint-Beton aufgebracht wird. Durch anschließendes Stampfen und Stochern (mit Spaten oder Schaufel) muss dafür gesorgt werden, dass eine gleichmäßige Verdichtung des Sprint-Betons sichergestellt ist.

Lieferform

25 kg Sack

Lieferformen Erwitte

  • sack

Technische Dokumentationen Erwitte

Das Archiv unserer Zertifikate finden Sie unter:

spenner-zement.certcheck.de