Hochofenzement
CEM III/A 42,5 N

Verfügbar in Erwitte und Duisburg.

Produkte

Hochofenzement EN 197-1 – CEM III/A 42,5 N (EG)
Hochofenzement EN 197-1 – CEM III/A 42,5 N (na)
Ciment de haut-fourneau 36/65 – 42,5 N à teneur limitée en alcalis (CEM III/A 42,5 N LA) (B)
Hoogovencement CEM III/A 42,5 N (NL)

Anwendung/Eigenschaften

  • Betonwaren und Pflaster
  • Betonagen bei höheren Temperaturen
  • massige Bauteile des Tief- und Wasserbaues
  • Betone mit alkaliempfindlichen Zuschlägen
  • hohe Druckfestigkeit nach 28 Tagen und gute Nacherhärtung
  • Druckfestigkeiten nach 2 Tagen ähnlich dem Portlandzement CEM I 32,5 R
  • niedriger wirksamer Alkaligehalt
  • niedrige Hydratationswärmeentwicklung bei dem Zement aus Erwitte

Besondere Hinweise

KOMO, BENOR, Eignung für SVB

Güteüberwachung

Unser Zement unterliegt der werkseigenen Produktionskontrolle und der Fremdüberwachung durch den VDZ. Erfüllt die nationalen Anforderungen der Niederlande und Belgiens.

Lieferformen Erwitte

  • silo

Technische Dokumentationen Erwitte

Lieferformen Duisburg

  • silo

Technische Dokumentationen Duisburg

Das Archiv unserer Zertifikate finden Sie unter:

spenner-zement.certcheck.de