Umweltschutz

Es ist uns ein besonderes Anliegen, Natur und Umwelt für künftige Generationen zu bewahren und so zu wirtschaften, dass die Grundlage für eine langfristige Entwicklung gegeben ist. Spenner hat daher bereits 2002 ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 eingeführt. Seitdem werden unsere Umweltpolitik und unser Management erfolgreich durch eine externe Zertifizierungsstelle geprüft. Jährlich setzen wir uns ehrgeizige Ziele zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Umweltperformance und kontrollieren unsere Fortschritte. Weitere Informationen zu unserem Engagement finden Sie unter folgenden Kapiteln.

Je nach Jahreszeit bietet der renaturierte Steinbruch „Spenner See“ einen anderes, faszinierendes Bild.

Unsere Umweltbroschüre

Alle zwei Jahre berichten wir in unserer Umweltbroschüre umfangreich über unsere Maßnahmen und Verbesserungen in den Bereichen Immissionsschutz, Energieeinsparung, Rohstoffeffizienz, Gewässer- und Naturschutz. Außerdem beinhaltet die Umweltbroschüre aktuelle Messwerte der Schadstoffemissionen bei der Zementherstellung, sowie der freiwillig durchgeführten Staub- und Stickstoff- Messungen in Erwitte.

Die Wände unserer Steinbrüche bieten Lebensraum für viele Tierarten.

Unser Nachhaltigkeitsbericht

Im Nachhaltigkeitsbericht haben wir wichtige Unternehmensrichtlinien und Kennzahlen in Bezug auf Nachhaltigkeit übersichtlich dargestellt. Für die Minderung von Luftschadstoffen, insbesondere von Kohlenstoffdioxid, sowie des Wasserverbrauchs haben wir uns konkrete Ziele gesetzt, deren Erreichungsgrad wir im Nachhaltigkeitsbericht jährlich veröffentlichen.


Ihre Ansprechpartner zum Thema Umweltschutz

Dr. rer. nat. Beatrice Spenner

Telefon: +49 2943 986-242
b.spenner@spenner-zement.de

Dr. rer. nat. Marcel Kersting

Telefon: +49 2943 986-216
m.kersting@spenner-zement.de